Förderverein der Kita am See e.V.
         
 
Home / Aktuelles / Termine

Die Kita am See

Das Team

Unser Konzept / Tagesablauf

Veranstaltungen

Der Förderverein

Bilder / Pressespiegel

Links

Kontakt / Impressum


 
 
  Kinderhände Veranstaltungen  
   
  Advent in der Kita am See Wir feiern gerne! Veranstaltungen in der Kita am See
Vor allem die jährlich wiederkehrenden jahreszeitlichen Feste und Feiern wie z. B. der Laternenumzug, das Osterfest, das Sommerfest oder die Weihnachtsfeier sind für Kinder, Eltern und das Kita-Team immer ein besonderes Erlebnis, da man hier auch Gelegenheit findet, mehr als nur die paar Worte morgens und nachmittags zu wechseln. In der Regel werden die Termine von der Kita-Leitung etwa zwei Monate im voraus bekanntgegeben, damit die Eltern entsprechend planen können.


 
  Märchenfest in der Kita am SeeWir alle erleben gerne Neues!
Und deshalb bieten wir den Kindern immer wieder besondere Ausflüge, Projektwochen, Feste und andere aufregende und abwechslungsreiche Erlebnisse. Einen kleine Einblick, wie viel Spaß Groß und Klein dabei haben, bieten Ihnen die folgenden Berichte.

Lesen Sie zum Beispiel etwas ...
... vom Abschlussfest 2010 der Schulanfänger in der Waldschule Pausin,
... vom Ausflug der Schulanfänger im Juni 2010 zum Hofladen Falkensee,
... vom Familienfest im Mai 2010,
... von der schönen Vorweihnachtszeit 2009 in der Kita,
... von der feierlichen Einweihung der Nestschaukel im Dezember 2009,
... von der Wanderung zum Haus am Anger zur Aktion „20 Jahre Kinderrechte“ im November 2009,
... vom Laternenfest 2009,
... vom Kita-Sommerfest 2009 zum Thema „Märchen“,
... vom Familientag im Mai 2009,
... von der Ganztagswanderung im März 2009,
... vom Laternenfest 2008,
... von der Kräuterwanderung im Sommer 2008 oder
... vom Hochbeetbau im Frühjahr 2008.


 
  nach oben Und auch sonst ist immer was los!  
  Fußballturnier Auch ganz besondere und außergewöhnliche Veranstaltungen finden in der Kita am See statt oder werden von der Kita organisiert. So wurde kürzlich für interessierte Eltern ein kostenfreier Workshop zum Thema „Starke Eltern – starke Kinder“ angeboten, der abends in den Räumen der Kita stattfand.

Fußballinteressierte Kinder wurden von der Kita-Leitung zu kostenlosen Trainingseinheiten des ortsansässigen Fußballvereins Blau-Gelb Falkensee angemeldet und haben bei den nachfolgenden Kita-Fußball-Turnieren mit großem Einsatz und Begeisterung Pokale und Medaillen gewonnen.

Die Termine in einem Kita-Jahr
Und wenn Sie mal wissen wollen, was bei uns in einem ganzen Kita-Jahr so alles passieren kann, dann können Sie sich hier die gesammelten Termine des letzten Kitajahrs 2009/2010 ansehen.


 
  nach oben 09/2012 - Apfelwoche in der Kita am See
In der Woche vom 24. bis 28. September 2012 fand in unserer Kita die Apfelwoche statt.
 
  Apfelwoche Es wurde gebastelt, gebacken, gesungen und getanzt - alles rund um den Apfel. So entstanden lustige Apfelmännchen aus Naturmaterial und Apfelrasseln und es wurden verschiedene Leckereien, wie Apfelkekse und Apfelmuffins zubereitet. Ein Höhepunkt der Woche war unser Ausflug mit dem Bus zum Obstgut Marquardt. Dort wurden wir von Herrn Kleinert empfangen und los ging es mit dem Traktorshuttle zu den Apfelplantagen. Hier konnten die Kinder nach kompetenter Einführung in die Technik der Apfelernte nach Herzenslust pflücken und natürlich essen. Nach getaner Arbeit hatten alle Kinder viel Spaß auf dem Spielplatz an der Obstscheune. Alle waren der Meinung, das war ein toller Tag und ein schönes Erlebnis für Groß und Klein. Danke auch an alle Unterstützer und Begleiter im Namen aller Kinder und des Teams. (Silvia Scheller)


 
  nach oben 06/2010 - Schulanfängerfeier mit Übernachtung in der Waldschule Pausin
Abschlussfest der Schulanfänger
 
  Waldwanderung Pausin Für einige unserer Kindergartenkinder geht nun ein Lebensabschnitt zu Ende. Aus diesem Anlass unternahmen unsere zukünftigen Schulkinder im Juni einen Zweitagesausflug nach Pausin, mit Übernachtung in der Waldschule. Nach einer interessanten und informativen Waldwanderung konnten sich alle Kinder mit Kuchen, Brötchen und Getränken stärken. Anschließend nutzten unsere Schulanfänger die Möglichkeit, aus Naturmaterialien kleine Waldmännchen zu basteln.
Am Abend trafen dann die Eltern zu einem gemütlichen Grillfest ein.
Die anschließende Übernachtung in der Waldschule Pausin war für alle Kinder ein unvergessenes Erlebnis.
Das Kita-Team



 
  nach oben 06/2010 - Ausflug der Schulanfänger zum Hofladen Falkensee
„Kleine-Schule“- Kinder bei der Erdbeerernte
 
  Erdbeerenpflücken Zu einem Erlebnis ganz besonderer Art, wurde am 14.06.2010 ein Ausflug aller Schulanfänger zum Hofladen Falkensee. Auf Grund der engen Zusammenarbeit unserer Kita mit der Förderschule „Am Akazienhof“ Falkensee wurden wir von Herrn Hildebrandt und seinen Schülern eingeladen, mit dem Traktor über die Felder zu fahren.
Die Kinder konnten sich außerdem auf dem Hofladen die Tiere ansehen, den Hühnerstall besuchen und selbst ein Körbchen Erdbeeren pflücken.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Hildebrandt, den Schülern und den Mitarbeitern des Hofladens und besonders bei Familie Kruse bedanken.
Das Kita-Team



 
  nach oben 05/2010 - Familienfest und Tag der Offenen Tür
Familientag hat wieder allen viel Spaß gemacht (Katrin Liebig)
 
  Familienfest 2010 Das Familienfest zum Tag der Offenen Tür am 7. Mai 2010 war wieder gut besucht und auch das Wetter spielte zwischen 15.00 und 18.30 Uhr glücklicherweise mit und blieb trocken. Alle Eltern und Großeltern, Freunde und Bekannte, Neugierige und Interessierte freuten sich über das von den als bunte Vogelschar verkleideten Kindern mit viel Freude vorgetragene Mini-Musical. Anschließend wurde das Kuchenbuffet mit vielen selbstgebackenen und gespendeten Leckereien eröffnet, der Erlös vom Verkauf kommt wieder dem Förderverein der Kita zu Gute. Madam Mim erfreute danach vorallem die Kinder mit Ihren zauberhaften Hexereien, aber auch die Erwachsenen staunten über so manchen gelungenen Zaubertrick. Später wurden die letzten hungrigen Mäulchen noch mit Würstchen und selbstgemachten Salaten gestopft, so dass alle nach einem gelungenen Familienfest satt und zufrieden nach Hause gehen konnten.


 
  nach oben 12/2009 - Vorweihnachtszeit in der Kita
Ein ganz besonderer Weihnachtskalender (Silke Liebert)
 
  Weihnachtskalender Einen „Weihnachtskalender“ ganz besonderer Art gab es für unsere Kinder im vergangenen Jahr. In gemütlicher Atmosphäre bekamen sie jeden Morgen eine Weihnachtsgeschichte von unseren Eltern vorgelesen. Für eine große Überraschung sorgte sogar ein Kaspertheaterstück. Ein herzliches „Danke schön“ an alle engagierten Eltern, die damit nicht nur den Kindern eine Riesen-Freude bereitet haben, sondern außerdem den Erziehern die Möglichkeit eingeräumt haben, im „allgemeinen Weihnachtsstress“ in der Zwischenzeit andere wichtige Tätigkeiten auszuführen.


 
  nach oben 11/2009 - Wanderung zum Haus am Anger
Fähnchenmeer zu 20 Jahren Kinderrechte
 
  20 Jahre Kinderrechte Am Freitag, dem 20.11.2009 waren wir mit den Kita-Kindern ab 10.00 Uhr bei der Aktion des ASB „Flagge zeigen für die Kinderrechte“ am Haus am Anger mit dabei. Unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters Heiko Müller wurden anlässlich des 20. Jahrestags der UN-Konventionen über die Rechte des Kindes 7.583 weiße Fähnchen rund um den Falkenhagener Angerteich gesteckt, symbolisch für jedes Falkenseer Kind eines. Gestaltet haben die Kinder die Fähnchen selbst und sie mit ihren Wünschen und Meinungen versehen. Vorallem Frieden, Gesundheit und der Schutz der eigenen Familie sind dabei häufig genannte Wünsche.
Das Kita-Team



 
  nach oben 12/2009 - Einweihung der neuen Nestschaukel
Es ist vollbracht: Die Nestschaukel wurde feierlich eingeweiht! (Katrin Liebig)
 
  Nestschaukeleinweihung Dienstag, der 15.12.2009 war ein ganz besonderer Tag für die Kinder der Kita am See: Zuerst kam am Vormittag der Weihnachtsmann mit schönen Gaben für alle Kinder und dann folgte am Nachmittag auch noch ein
richtiger Weihnachtsengel nach, der ein kleines aber wichtiges Utensil
für ein Riesengeschenk mitbrachte: eine Sanduhr für die große Nestschaukel, von der die Kinder endlich Besitz ergreifen durften! Damit niemand traurig ist, wenn er seinen Platz für andere räumen muss, gilt
für jeden die gleiche „Schaukelzeit“.
Mit einer schönen Feier rund um das neue Spielgerät wurde die vom Förderverein aus Spenden finanzierte Weihnachtsengel Vogelnestschaukel bei Kaffee und
Kakao, Kuchen und Brötchen zünftig eingeweiht. Das rote Band durfte auch der stellvertretende Bürgermeister von Falkensee Thomas Zylla gemeinsam mit Kindern und Vertretern von Kita und Förderverein durchschneiden, musste dann aber auch alle Kinder einmal „anschaukeln“.
Die Märkische Allgemeine Zeitung druckte am nächsten Tag ein Foto der glücklichen Kinder ab. Allen, die zum Gelingen dieses schönen Nachmittags beigetragen haben, sei hier nochmals herzlich gedankt.



 
  nach oben 11/2009 - Laternenzug zur Kirche in der Brahmsallee
Das Laternenfest 2009 (Bericht von Melanie Russ)
 
  Laterne zum Sankt-Martins-Umzug 2009 Als wir am Samstag am Frühstückstisch saßen und auf eine ereignisreiche Woche zurückblickten, fragten wir unseren Sohnemann, was für ihn das schönste Erlebnis der Woche gewesen wäre. Es kam ein promptes: „Na das Basteln der Laterne!“ Wir schauten uns fragend an: „Das Basteln der Laterne?“, und wiederholten etwas überrascht seinen Satz. „Natürlich auch der Martinsumzug. Ja aber ich fand doof, dass ich nicht der Martin sein durfte!“ ergänzte er beruhigend.

Ah ja!!! So also die Sicht eines Fünfjährigen. Während wir vor Stolz fast platzen, aufgeregt den flatternden Fledermäusen entgegen liefen und allein schon durch das Ambiente in der Kirche erwärmt wurden, fand unser Sohn rückblickend das Basteln am Schönsten. Seit Wochenbeginn werkelten die Kinder eifrig an ihren Laternen, um diese stolz am Donnerstag, dem 12. November 2009 auszuführen. Nur von den Erziehern und ein paar Eltern begleitet, gingen die Knirpse dieses Jahr voller Stolz alleine mit Ihren Lampions spazieren. Umhüllt von trällernder Musik und den tollen Lichtern, erreichte die Traube voller Gewimmel die Heilig Geist Kirche der Ev. Kirchengemeinde in der Brahmsallee recht flink. Dort wurden sie von einem kleinen Meer aus Kerzen und den wartenden Eltern empfangen. Denn nun sollte der Höhepunkt des Ausfluges folgen!

Nach der Begrüßung durch die Katechetin Frau Sabine Berger führten die Kinder ein kleines Programm auf. Wir sangen Lieder und folgten einer Theateraufführung der „Sankt Martins-Geschichte“. Es waren alle begeistert und ich weiß nicht, ob die Kinder oder die Eltern mehr mit Stolz erfüllt waren.

Laternenfest 2009 Bei alle dem lag ein bisschen Vorweihnacht in der Luft. Vielleicht kam das durch den Duft von Glühwein und Kuchen. Denn als Ausklang des tollen Nachmittags, durften wir uns in der Kirche mit Gebäck, belegten Brötchen, Selbstgebackenem und warmen Getränken verwöhnen lassen.

Hiermit ein ganz GROSSES DANKESCHÖN für das Hergeben der Räumlichkeiten und die warme Atmosphäre in der Kirche, für die fleißigen Frauen und Männern des Fördervereins, die vom Eindecken, übers Her- und Anrichten, bis hin zum Aufräumen, mal wieder bewiesen und gezeigt haben, was sie bereit sind, für Ihren Nachwuchs alles zu tun.
Danke auch an die Bäckerei Giede für die Spende der 100 Brötchen. Alles war super lecker!
Nicht zu vergessen sind die lieben Erzieherinnen einschließlich Ilona. Ihnen gilt Dank für die Organisation und tatkräftige Unterstützung.
Wir sind uns wieder alle einig: Das war auch dieses Jahr ein tolles Ereignis! Und ich weiß nicht, wie wir das nächstes Jahr noch überbieten können.

PS: Nebenbei sind etwa 80 Euro eingenommen worden. Geld das dem Förderverein zu Gute kommt und sinnvoll eingesetzt werden wird. DANKE!!!



 
  nach oben 06/2009 - Sommerfest 2009 im Zeichen der Märchen
Eine märchenhafte Vorstellung in der Kita (Bericht von Katrin Liebig)
 
  Märchenfest Am 26.06.2009 fand nachmittags wieder unser alljährliches Kita-Sommerfest als Höhepunkt der Projektwochen statt. Diesmal stand alles im Zeichen der Märchen und die Kinder freuten sich schon auf die vielen schönen und spannenden von den Erzieherinnen und Eltern vorbereitete Spielstationen. Auf Ihren Märchenfestkarten konnten Sie sich die erfolgreiche Teilnahme am Brezelschnappen, Bogenschießen, Schatzkästchen basteln, dem Froschkönig- und dem Aschenputtelspiel, dem kleinen Mucklauf und einigem mehr bestätigen lassen.

Märchenfest Als besondere Überraschung hatten einige Mütter das Thaeterstück „Frau Holle“ einstudiert und mit prächtiger Dekoration, gelungener Köstümierung und sogar waschechten Theatereffekten für eine gelungenene Vorstellung gesorgt, die mit einem Riesenbeifall der begeisterten Kinder, Eltern und Erzieherinnen bedacht wurde.

Außerdem wurden bei dieser Gelegenheit wieder traditionell die zukünftigen Schulkinder offiziell verabschiedet und bekamen schon mal eine kleine Schultüte „auf Probe“ in die Hand gedrückt.

Da auch die kulinarische Versorgung durch das Kita-Team wieder keine Wünsche offen ließ, freuten sich wohl alle über diesen märchenhaften Nachmittag in der Kita.



 
  nach oben 05/2009 - Tag der offenen Tür zum Familientag in Falkensee
Ein gemütlicher Nachmittag für Groß und Klein (Bericht von Katrin Liebig)
 
  Familientag Anlässlich des vom Lokalen Bündnis für Familie in Falkensee ausgerufenen Familientages hatte auch die Kita am See am 15. Mai 2009 seine Türen und Tore weit geöffnet. Alle Interessierten waren herzlich eingeladen, es sich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auf dem herrlich gelegenen Seegrundstück mit der schönen Kindergartenvilla gemütlich zu machen, sich umzusehen, mit Eltern und Erzieherinnen ins Gespräch zu kommen und sich rundum gut zu unterhalten.

Dafür sorgte auch das Musik-Programm, das alle kleinen und auch
größeren Kita-Kinder mit den Erzieherinnen einstudiert hatten. Sie
führten mit Begeisterung kleine Musical- und Theatereinlagen auf, tanzten mit bunten Bändern um den „Maibaum“ und ernteten dafür natürlich jede Menge Beifall. Nach der Vorführung konnten sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben oder beim Basteln mit Naturmaterialien wie Ton, Holz und Kork Ihre Kreativität bei der Herstellung von Sandbildern, Holzfiguren, Ketten und Armbändern unter Beweis stellen.
Ein weiterer gelungener Höhepunkt für die Kinder war die „Luftballonflotte“, der die Kinder noch lange nachschauten.

Familientag Die Eltern waren auch aktiv und hatten fleißig Kuchen gebacken, und boten nun die leckersten und vielfältigsten Backwaren zum Kaffee an. Die Einnahmen des Kuchenverkaufs kamen dem Förderverein zugute, der nun schon fast die ganze Summe für die Nestschaukel zusammengesammelt hat, die sich die Kinder für Ihren großen Spielplatz so wünschen.
Da auch das Wetter keine Wünsche offen ließ, bereitete der gemütliche gemeinsame Nachmittag allen Kindern, Eltern, Großeltern und Erziehern viel Freude und so konnte dieses rundum gelungene Fest gegen 18 Uhr langsam ausklingen.



 
  nach oben 03/2009 - Unsere Ganztagswanderung nach Finkenkrug
Auf kurzen Beinen durch halb Falkensee (Bericht von Marion Rudnick)
 
  Am 25.03.2009 traten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere Ganztagswanderung an. Alle Kinder der Kita am See machten sich mit ihren Erzieherinnen und einer Schulpraktikantin auf den Weg zur Forstschule Finkenkrug. Auf dem Weg durch unseren Heimatort gab es für die Kinder viele bekannte und unbekannte Ecken zu entdecken. Da wir überwiegend verkehrsarme Straßen nutzten, gab es viele Gelegenheiten für Beobachtungen und Laufspiele.

Im Finkenkruger Forst angekommen wurden wir schon vom Förster, Herrn Peters, empfangen. Dort erfuhren wir Wissenswertes über unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt. Viel Freude hatten die Kinder beim Bau einer „Waldbank“ aus Ästen und Zweigen. Anschließend gingen wir noch weiter zur Forstschule Finkenkrug, dort hatten die Mitarbeiter schon warmen Tee für alle kleinen Wanderer bereit gestellt. Hier möchten wir uns herzlich beim Team für die Gastfreundschaft bedanken. Für ausreichende Stärkung in Form von Würstchen, Nuggets, Buletten, Brötchen und vielfältige Gemüseteller sorgten unsere gute Küchenfee und unser Hausmeister.

Ausgeruht und mit neuem Schwung traten wir dann den Heimweg an. Unsere Jüngsten hatten nun die Gelegenheit für ein kleines Schläfchen im 6-Sitzer-Kinderwagen. Dieser war uns auch ein nützliches Gefährt während kleiner Pausen und bei müden Beinen. Einen großen Beitrag zur Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr leisteten unsere Kinderwarnwesten, die wir von 2 ortsansässigen Firmen gesponsert bekommen haben. An dieser Stelle nochmals ein großes „Danke schön“ an die Heizungsfirma Hartmann und an die Firma IMB L. Krause und Partner GmbH.

Wir erlebten einen sehr bewegungsreichen und spannenden Tag in der Natur.
Das Kita-Team der Kita am See



 
  nach oben 11/2008 - Laternenumzug zum Martinstag
Das Laternenfest 2008 (Bericht von Melanie Russ)
 
  Laternenfest Am 11. November 2008 war es wieder soweit: Wie groß der Andrang zum Martinszug war, ließen die vielen parkenden Autos vor der Kita schon erahnen. Empfangen auf einem Spielplatz voller Gewimmel, sah man schon vorher Kinderaugen und ihre Laternen um die Wette leuchten. Alle konnten es kaum noch erwarten!

Petrus sei Dank startete dann pünktlich um 17 Uhr bei gutem Wetter der Laternenumzug. Groß und Klein führten stolz die selbst gebastelten Laternen aus, von der Kita an der Beethovenallee bis zum Waldrand an der Niederneuendorfer Straße. Dort warteten Olga und Dorothée mit einem kleinen Meer von Lichtern auf alle, um die einstudierten Lieder vorzutragen. Die Kinder hauchten so ganz schnell Wärme und vorweihnachtliche Stimmung in unsere Herzen und ließen das Bild mit ihren strahlenden Augen noch mehr glänzen.

Stockbrotbacken Nur noch ein Stück weiter, dann warteten im Kindergarten die fleißigen Helfer mit Würstchen und Suppe sowie Schmalzbroten zur Stärkung auf alle. Mit warmem Punsch in den Händen und an der Feuerschale Knüppelkuchen backend klang dieser Abend aus und irgendwie mochte man gar nicht nach Hause, aber die lieben Kleinen mussten ja ins Bett!

Wir sind uns alle einig: Das war ein tolles Fest! Das haben wir vor allem den Erzieherinnen und unserer Köchin zu verdanken. Aber auch den Helfern und Eltern gilt Dank, denn nebenbei brachte der Abend 214 Euro für die Kindergartenkasse ein. Ein paar schöne „Starttaler“ um das nächste Erlebnis in Angriff zu nehmen!



 
  nach oben 05/2008 - Kräuterwanderung
Zu Gast bei Gundermann & Co. (Bericht von Familie Tetzlaff, 19.06.08)
 
  Kräuterwanderung An einem sonnigen Samstag im Mai trafen sich Eltern und Kinder der Kita am See beim „Quo Vadis“ am Falkenhagener See, um an einer Kräuterwanderung teilzunehmen, die durch die Kita organisiert worden war. Dort nahm uns die Gesundheits- und Ernährungstrainerin Margrit Gennburg mit auf die Reise in das Land der Kräuter.

Ausgerüstet mit kleinen Körbchen begaben sich die Kinder auf die Suche nach ausgewählten Kräutern, wie Gundermann, Brennnessel, Ampfer, Klebkraut und Hirtentäschel, um hier nur einige aufzuzählen. Wir erfuhren zunächst, zu welcher Jahreszeit und Tageszeit die Ernte am besten erfolgt. Dann gab Frau Gennburg „Geheimnisse“ aus der Hexenküche zum besten. So soll das Einreiben mit Ampferblättern den Schmerz nach der Berührung einer Brennnessel lindern - die meisten von uns verzichteten trotzdem lieber auf einen Test...

Zur Sprache kam aber auch, dass einige Kräuter bei falscher Anwendung gefährlich bzw. giftig sein können. Nach sehr interessanten 90 Minuten war die Konzentration der Kinder jedoch erschöpft, so dass nun die Zeit für das geplante gemütliche Beisammensein gekommen war. Das Picknick fand natürlich bei den Kindern und Eltern großen Anklang. Aber vor dem Vergnügen hatte noch die Arbeit zu erfolgen: So durften die Kinder ihre gesammelten Kräuter Frau Gennburg stolz überreichen, aus denen dann gemeinsam ein leckerer Salat gehext wurde. Selbst „Salatmuffel“ mussten zugeben, dass hier mehr Geschmack enthalten ist, als in „holländischen Fleischtomaten“. Aber auch „Handfestes“ fehlte nicht: So gab es Bouletten, Chicken Wings und Kartoffelsalat neben anderen Köstlichkeiten. Und auch an den großen Durst war gedacht: Es gab Kaffee, Saft und Wasser.

An dieser Stelle sei herzlich vor allem unserer guten Fee Ilona gedankt, die alles liebevoll zubereitet hatte. Frisch gestärkt und voller neuer Anregungen, die Natur bewusster zu sehen und zu erleben, traten alle am frühen Nachmittag den Heimweg an. Wir möchten uns für diesen schönen und gelungenen Vormittag bei allen Erzieherinnen, helfenden Händen und natürlich auch bei Frau Gennburg recht herzlich bedanken.



 
  nach oben 05/2008 - Kinder und Eltern der Kita am See bauten ein Hochbeet
Auf Augenhöhe mit Erdbeeren (Bericht von Christine Schaade, Schriftführerin des Fördervereins, erschienen in der Märkischen Allgemeinen am 03.05.2008)
 
  Hochbeet Gärtnern mit Kindern ist etwas Wunderbares. Allerdings zeugen verlassene Beete und dahinkümmernde Pflanzen oft von der großen Schwierigkeit Kinder und Garten zu echten Freunden zu machen.

Eine gute Alternative zu ebenerdigen Beeten ist ein Hochbeet. Hier können die Kinder auf Augenhöhe das Gedeihen der Erdbeeren, des Salates und des Schnittlauchs beobachten. Allerdings ist das Anlegen eines Hochbeetes mit Arbeit verbunden, Arbeit, die sich die Eltern der Kita am See auf Initiative des Fördervereins und nach Plänen der gartenerprobten Kindergarten-Familie Schöldgen gemacht haben.

Mit Spenden in Form von Holzpfählen vom Spandauer Forst und Schalbrettern von Holz Possling haben Väter das Gestell zusammengeschraubt. Heckenschnitt aus dem Kompost der Kita am See und zusammengeknüllte Zeitungen dienten als Grundlage des Hochbeets, sehr zur Freude der Kinder, die hüpfend das Fundament verdichten durften. Kompost und zuletzt Muttererde, die von der Firma Fehmer gespendet wurde, sind die Basis für das gute Gedeihen der Pflanzen, die das Hellweg-Gartencenter dem Kindergarten zur Verfügung stellte.

Und während die einen fleißig Erde schaufelten, haben die anderen die Rabatten mit Hacke und Rechen in Schuss gebracht, natürlich haben die Kinder auch hier tüchtig geholfen. Die Bratwurst nach getaner Arbeit haben sich alle redlich verdient.



 
 
nach oben Hier können Sie mal sehen, was bei uns in einem Kita-Jahr so alles stattfindet!
Das waren unsere Termine im Kita-Jahr 2009/2010:
  August 2009  
  10.08. - 30.08.2009 Schließzeit Sommerferien
  September 2009  
  08.09.2009 ab 8.00 Uhr Zahnärztliche Untersuchung
  11.09.2009 um 9.00 Uhr Beginn der „Kleinen Schule” mit den Vorschulkindern, ab jetzt jeden Freitag!
Wir bitten die Eltern, Ihre Kinder pünktlich zu bringen!
  15.09.2009
16.00 bis 17.00 Uhr
Infoveranstaltung zur Sprachstandsfeststellung ein Jahr vor der Schule für alle Vorschuleltern (Kinder mit Betreuungsbedarf werden betreut).
  18.09.2009
8.30 Uhr ab Kita!
Wir fahren mit den Vorschulkindern zur „Bastelstunde im Havelpark”:
Im Rahmen der „Harzer Tourismustage” können wir zusammen mit einem Töpfermeister kleine Töpferfiguren bemalen.
  22./23./24.09.2009
jeweils 16.00 Uhr
Elternversammlung in Gruppen:
  · Gruppe Marion am Dienstag, 22.09.2009 um 16.00 Uhr
  · Gruppe Olga am Mittwoch,23.09.2009 um 16.00 Uhr
  · Gruppe Dorothee am Donnerstag, 24.09.2009 um 16.00 Uhr
  Oktober 2009  
  08.10.2009 Theater im Kindergarten „König ohne Flosse” für alle Gruppen - Eintritt 3 Euro
  12.10.2009 - 16.00 Uhr Sitzung Kitaausschuss
  12.10. - 16.10.2009 Projektwoche zum Thema „Rund um den Kürbis”
  19.10. - 30.10.2009 Feriengestaltung für alle
  ? Projekt „Tigerkids” nach den Herbstferien - Infos unter www.tigerkids.de.
  November 2009  
  12.11.2009 Laternenfest mit Besuch der Kirche in der Brahmsallee

  20.11.2009 20 Jahre Kinderrechte - Wanderung zum Fähnchenmeer am Haus am Anger (9.00 Uhr!)

  24.11.2009 Ausflug der Vorschulkinder zum Exploratorium Potsdam

  26.11.2009 Auftakt des Projekts Tigerkids mit Frühsport und gesundem Frühstück

  Dezember 2009  
  15.12.2009 Weihnachtsgeschichten-Adventskalender – Interessierte Eltern lesen den Kindern morgens eine Weihnachtsgeschichte vor (Bitte in die Liste eintragen.)

  07.12.2009 Nikolaus-Kino im Kindergarten

  15.12.2009 Weihnachtsfeier mit den Kindern - Einweihungsfeier Nestschaukel (15.30 Uhr) mit Kaffee und Kuchen (Kuchenspenden bitte in die Liste eintragen!)

  16.12.2009 Aufführung eines kleinen Weihnachtsprogramms der Kinder in einem Pflegeheim

  24.12.2009 - 03.01.2010 Schließzeit Weihnachtsferien

  Januar 2010  
  19.01.2010 - 16.00 Uhr Sitzung Kitaausschuss

  25.01. - 28.01.2010 Projektwoche zum Thema „Feuerwehr”

  Februar 2010  
  08.02.2010 Weiterbildungstag für alle Erzieherinnen - Kita geschlossen!

  09.02.2010 Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Falkensee

  15.02.2010 Faschingsfest mit Zirkusprogramm der Schüler der Förderschule (die Festverpflegung wird von den Eltern übernommen - bitte Aushang/Listen beachten!)

  16.02.2010 Beginn der kompensatorischen Sprachförderung

  19.02.2010 Theater im Kulturhaus Johannes R. Becher „Der Fischer und seine Frau“ (für Kinder ab 4 Jahren, Gruppen von Dorothee und Marion – Eintritt 3 Euro)

  26.02.2010 Vorschulkinder fahren ins Legoland (da Hin- u. Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt, sind dringend Eltern als Begleitpersonal notwendig!)

  März 2010  
  05./08./09.03.2010 Ersthelferkurs für Vorschulkinder
(Kosten 15 Euro, Teilnahme ist freiwillig, Info s. Flyer im Aushang)

  11.03.2010 Der Fotograf kommt in die Kita

  25.03.2010 - 19 Uhr Mitgliederversammlung des Fördervereins in der Trattoria Lucania,
Spandauer Str. 112 in Falkensee (Falkenmarkt)

  30.03.2010 Osterfest mit Picknick und Eiertrudeln

  April 2010  
  Vertiefung verschiedener Projekte: Ernährungsprojekt TigerKids, Experimentieren mit der Forscherkiste, Proben für das Familientagsprogramm

  Mai 2010  
  06.05.2010 - 14 - 17 Uhr
19 Uhr
Frühjahrsputz im Kita-Garten,
Kinder-Sicherheitskurs
- Elterngespräch (ca. 45 Minuten)

  07.05.2010 - 15 bis 18.30 Uhr Familientag - Tag der offenen Tür, Trödelbasar mit Kinderkleidung und Spielzeug (Standgebühr 1 Kuchen + 2 Euro), Kaffee + Kuchen, Kinderprogramm, Spiel und Spaß, ein Fest für die ganze Familie!

  14.05.2010 Brückentag nach Himmelfahrt - Kita geschlossen!

  20.05.2010 - 13 - 14 Uhr Kinder-Sicherheitskurs in der Kita

  27.05.2010 - 13 - 14 Uhr Kinder-Sicherheitskurs in der Kita

  Juni 2010  
  03.06.2010 - 8.30 Uhr!! Internationaler Kindertag - Kitafahrt zum Marienhof in Ribbeck mit Treckerfahren, Hoferkundung + Mittagessen der Marienhof-Landküche
Bus-Abfahrt Kita 9 Uhr, Rückkehr Kita ca. 14 Uhr.

  08.06.2010 - 13 - 14 Uhr Kinder-Sicherheitskurs in der Kita

  10.06.2010 - 13 - 14 Uhr Kinder-Sicherheitskurs in der Kita

  14.06.2010 Ausflug der „Kleine-Schule“-Kinder zum Hofladen Falkensee zum Erdbeeren pflücken und Traktor fahren

  17.06.2010 - 13 - 14 Uhr Kinder-Sicherheitskurs in der Kita

  21.06.2010 Abschlussfeier der Vorschulkinder in der Waldschule Pausin (Am Anger 18a, 14621 Schönwalde OT Pausin) - gemeinsames Grillen mit den Eltern ab 18 Uhr

  24.06.2010 - 13 - 14 Uhr
19 Uhr
Kinder-Sicherheitskurs in der Kita,
Kinder-Sicherheitskurs - Elternabschlussgespräch

  Juli - August 2010  
  01.07.2010 - 14.30 Uhr / 16.00 Uhr Sommer-Wanderung mit Kindern und Eltern zum Falkenhagener See, anschließend Grillfest in der Kita

  05. - 09.07.2010 Forscher- und Entdeckerwoche

  12.07. - 01.08.2010 Schließzeit Sommerferien - Ausweichplätze für die Sommerschließzeit sind bis spätestens 30. Mai anzumelden!
Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und erholsame Ferien!


 
   
  nach oben  Seitenanfang  
 
Counter